Siemens Wetterstation WS1

Siemens Wetterstation WS1

Ungelesener Beitragvon Papa Schlumpf » Di 20. Jan 2009, 19:47

Der Wettersensor kann direkt an die Mauer oder direkt an einen Masten (Masthalterung bei Verp. dabei) montiert werden.
Ein Buskabel zum Sensor reicht. Schwarz-Rot wird an den Bus und Gelb-Weiss wird an die Elektronik angeschlossen. Die Elektronik kann mit 20V AC oder 24V DC gespeist werden. Es wird kein zusätzliches REG Gerät benötigt.

Folgende Funktionen sind vorhanden:

- Windsensor Messbereich 0......70m/s
- Helligkeitssensor Messbereich 0......99000 Lux
- Temperatursensor Messbereich -40....+80°C
- Regensensor Heizung inklusive
- Sonnenschutzsteuerung für bis zu 4 Fassaden
- DCF77 Funksignal für Uhrzeit und Datum

Der Sensor wurde 1 Woche getestet. Besonders hervor zu heben ist, dass der Windsensor bereits bei kleinen Windstärken reagiert. Das DCF Signal funktioniert tadellos. Man darf nur kein Schaltnetzteil benützten. Das steht aber eh in der Beschreibung ;)

Die Masthalterung ist auch effektiv, wenn man denkt dass fast jeder Haushalt eine Sattelitenschüssel am Dach hat, ist die Montage ein Kinderspiel.

Alles in allem ein gelungenes Produkt wo das Preis-Leistungs-Verhältnis voll in Ordnung geht.
Wer mich kennt, weiß wo er mich findet...
Benutzeravatar
Papa Schlumpf
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Jan 2009, 16:45

Re: Siemens Wetterstation WS1

Ungelesener Beitragvon 77lampi » Mi 21. Jan 2009, 11:05

Die Wetterstation ist echt super. Liegt aber auch daran, dass sie nicht von Siemens ist sondern nur zugekauft wird. Da hat eine kleine innovative Firma drangearbeitet. Sie hat übrigens Sonnenstandsberechnung und Jahresschaltuhr in der Software integriert. Auch preislich sehr attraktiv. Wer also mal schauen möchte die haben auch andere interessante Geräte im Programm.

[url]http://www.elsner-elektronik.de/[/url]

Kleiner Tippfehler hat sich bei dir eingeschlichen. Kann als 230VAC und 24VDC Variante bestellt werden.
77lampi
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 16:11

Re: Siemens Wetterstation WS1

Ungelesener Beitragvon Papa Schlumpf » Do 22. Jan 2009, 10:30

Servus 77lampi

Das war kein Tippfehler. Bei der Kleinspannungsversion hast Du die Möglichkeit die Elektronik mit 24DC oder 20 AC zu betreiben.
Du hast aber recht ich habe vergessen die 230VAC Variante zu erwähnen.
Ich habe mir nur gedacht das die 24V Variante komfortabler ist, da man nur ein Buskabel benötigt. Bei der 230 Variante musst du 2 verschiedene Kabel verlegen.

LG
Wer mich kennt, weiß wo er mich findet...
Benutzeravatar
Papa Schlumpf
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Jan 2009, 16:45


Zurück zu Testberichte



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Theme created by StylerBB.net